inskabarett.at

insKabarett.at - Das Portal für Kabarett, Kleinkunst, Comedy und Kabarettisten!

Aktuelle News über Kabarett und Kabarettisten

ZUM TOD LACHEN ist eine jährliche Benefizveranstaltung des Schauspielers und Kabarettisten Werner Brix und seinen Freunden, die sich kostenlos aber nicht umsonst in den Dienst der guten Sache stellen. Der Reinerlös kommt dem spendenzertifizierten Entwicklungshilfeklub zugute. Werner Brix, Andreas Vitasek, Gregor Seberg, Tricky Niki, Christoph Fritz und Wiener Blond sind am 26. November im Globe (Wien) auf der Bühne zu sehen.

Mehr Infos

Dr. Regina Hofer ist Kabarettistin, Psychiaterin und Psychoanalytikerin. Sie präsentiert am 13.11.2019 im Wiener Spektakel ihr neues Solokabarettprogramm mit dem Titel "Marizza staubt ab".

Putzfrau Marizza hat die Bühne vorbereitet und wartet auf die Frau Doktor, Edelcoach vom "Herrn Bundeskanzler", verantwortlich für die jüngste Regierungsbildung. Doch die fährt eingeklemmt hinter 10 Fiakern eines chinesischen Leichenzugs her.

Mehr Infos

Das Kabarett Fürstenfeld im Grabher-Haus bietet für Herbst und Winter 2019 ein 5er-Abo um nur 50€ an! Einen stolzen Abo-Besitzer erwartet ein ganzes Gespann aus Top-Kabarettisten: Martin Kosch, Mathias Novovesky, Florian Scheuba und die Duos Kaufmann-Herberstein und Lainer & Putscher.  

Mehr Infos

Der Komiker mit breitem Interessensfeld und Drang viel auszuprobieren ist Alf Poier: So hat er als Läufer 1988 beim 10-Kilometer Weltcup-Lauf in Keswick (Großbritannien) den 21. Platz belegt (von fünfzig Teilnehmern) um sich danach dem Spirituellen hinzugeben, als er in einer Höhle lebte und sich genau mit Psychologie und Philosophie beschäftigte. Obendrein trat der vielfältige Kabarettist im Jahr 2003 beim Eurovision Song Contest für Österreich auf. Der gleiche Alf Poier tourt heute durch das Land und rockt die (imaginäre Gitarre) in Wien (20.11. 2019, Theater Akzent) und auch sonst wo.

Mehr Infos

Bereits zum 11. mal läßt der langjährige Texter des legendären Kabaretts "Brennesseln", Alfred Aigelsreiter unter dem Titel "Rückschau-dern" das laufende Jahr Revue passieren. Er ruft dabei in Erinnerung, welche Blößen sich manche Volksvertreter gaben und welche Unwahrheiten sie verbreiteten. Er ertappte sie bei politischen Fehltritten und Ausrutschern, leeren Versprechungen und vollmundigen Aussagen, die sich als sinnentleerte Phrasendrescherei herausstellte. Es schaudert einem tatsächlich, was schon alles passierte und was noch alles passieren wird. Wie schnell man vergißt, mit welchen...

Mehr Infos
Quick-Suche
Wähle aus dem Dropdown-Menü den gewünschten Kabarettisten aus