inskabarett.at

insKabarett.at - Das Portal für Kabarett, Kleinkunst, Comedy und Kabarettisten!

Aktuelle News über Kabarett und Kabarettisten

Claudia Sadlo präsentiert ihr brandneues Kabarett "Sadlo Maslo". Da ist der Name Programm. Schlagfertig, keck und humorvoll führt die mehrfach ausgezeichnete Waldviertler Kabarettistin durch ihr 3. Programm. Mit Pointen statt Peitsche hält sie ihr Publikum, so gut es geht schmerzfrei, im Zaum. Seien Sie gefesselt, wenn Claudia Sadlo das Thema Sadlomaslochismus behandelt. Ob sie in Lack und Leder auf der Bühne erscheint und was es mit dem Butterfass auf sich hat, sehen Sie in "Sadlo Maslo"!

Premieren: 2.10. Salzburg, Kleines Theater - 22.10. Wien, Kulisse - 25.10. Linz, Kulturzentrum HOF

Mehr Infos

Das Kabarett Fürstenfeld im Grabher-Haus bietet für Herbst und Winter 2019 ein 5er-Abo um nur 50€ an! Einen stolzen Abo-Besitzer erwartet ein ganzes Gespann aus Top-Kabarettisten: Martin Kosch, Mathias Novovesky, Florian Scheuba und die Duos Kaufmann-Herberstein und Lainer & Putscher.  

Mehr Infos

Im Morgengrauen fällt am 1.1.1986 in Paris der Startschuss zum härtesten Wüstenrennen der Welt, der Rallye Paris-Dakar. Zur selben Stunde, am Neujahrstag 1986 fällt auch in Engelbrechts im tiefst verschneiten Waldviertel ein Schuss. Zwei rauchende Zweitakter setzen sich in Bewegung Richtung Süden. Ihr Ziel: Dakar. In knapp drei Stunden werden Engelbert Fröschl und Alois Zankl auf ihren beiden Puch MCH 250 am Hornerwald 14.978 km nördlich von Dakar mit technischem Gebrechen die Reise nach Afrika beenden müssen und bei eisigem Wind und gefühlten minus 25 Grad Celsius zur Erkenntnis gelangen:...

Mehr Infos

Nach drei erfolgreichen Jahren der konsequenten Verfolgung seines kabarettistischen Bildungsauftrages geht Österreichs lustigster Lehrer, Andreas Ferner, mit seinem Programm "NOCH BildungsFERNER" nun ins Abschlusssemester. "Ich habe jetzt 32 Jahre lang lustige und spannende Geschichten in der Schule erlebt (12 als Schüler, 20 als Lehrer!). Und das Beste aus diesen 30 Jahren habe ich auf die Bühne gebracht", verspricht Ferner.

Mehr Infos

Der Komiker mit breitem Interessensfeld und Drang viel auszuprobieren ist Alf Poier: So hat er als Läufer 1988 beim 10-Kilometer Weltcup-Lauf in Keswick (Großbritannien) den 21. Platz belegt (von fünfzig Teilnehmern) um sich danach dem Spirituellen hinzugeben, als er in einer Höhle lebte und sich genau mit Psychologie und Philosophie beschäftigte. Obendrein trat der vielfältige Kabarettist im Jahr 2003 beim Eurovision Song Contest für Österreich auf. Der gleiche Alf Poier tourt heute durch das Land und rockt die (imaginäre Gitarre) in Wien (20.11. 2019, Theater Akzent) und auch sonst wo.

Mehr Infos
Quick-Suche
Wähle aus dem Dropdown-Menü den gewünschten Kabarettisten aus