inskabarett.at

insKabarett.at - Das Portal für Kabarett, Kleinkunst, Comedy und Kabarettisten!

Aktuelle News über Kabarett und Kabarettisten

"Der Advent ist ambivalent", so schallt es auch heuer von den Dornrosen, die mit ihrem Adventspecial "Knecht Ruprechts Töchter Vol.II" Ende November eine Weihnachtstour machen. "Für den einen sind es besinnliche Tage, den anderen bringt er um die Besinnung", meinen Katharina, Christine und Veronika Schicho, die gemeinsam die kabarettistische Band "Dornrosen" bilden. Sie bringen einerseits die Schönheit der Weihnachtszeit, aber auch ihre Ironie auf die Bühne, bei einem humorvollen Konzert mit wunderbaren musikalischen Momenten.

Mehr Infos

Das Benefiz-Kabarett "Comedy 4 Refugees" geht in die zweite Runde! Am 5. 12. 2016 findet im Schutzhaus zur Zukunft auf der Schmelz in Wien 15 die zweite Charity-Veranstaltung Comedy 4 Refugees zugunsten von ADRA Österreich statt. Die Idee: Mit Benefizkabaretts nicht nur das Publikum zum Lachen bringen, sondern auch Spendengelder sammeln um damit Hilfsprojekte für Flüchtlinge in ganz Österreich zu unterstützen. In vier mitreißenden Acts, moderiert von Claudia Sadlo, werden die Comedy-Stars ihre ZuseherInnen zwei Stunden perfekt unterhalten.

Mehr Infos

Für den VOR-Magazin kleinkunstguide ist die Zahl Sieben eine Glückszahl, denn mit der siebten Ausgabe des Kleinkunstguides gibt es ihn sozusagen doppelt: Einmal für Wien und NÖ, und erstmals für die Steiermark! Warum die Steiermark, wird im Artikel über die steirischen Kleinkünstler schnell klar. Das Vorwort liefert Florian Scheuba, der Vorhang geht auf für David Scheid, ohne Worte gibt´s Petutschnig Hons und "Zahlen bitte" mit Werner Brix, ein Portrait lesen Sie über Pepi Hopf.

Mehr Infos

Der Autor Thomas Maurer kann nicht nur sehr gut schreiben, er kann auch sehr gut vorlesen - das steht fest. Durch die Unterschiedlichkeit der Texte bleibt Ab Hof - Texte aus eigenem Anbau abwechslungsreich, spannend und sehr unterhaltsam. Kritik diekleinkunst.com

Mehr Infos

Kabarettistin Nadja Maleh erzählt, wie teuer die Produktion eines Programms ist, warum Künstler in den Augen vieler nichts "hackeln", Frauen nicht so gern polarisieren und man besser in sich selbst investiert als in Luxusgüter. DIE PRESSE

Mehr Infos

Sie kommen oft aus der Poetry-Slam-Szene, nehmen sich kein Blatt vor den Mund und gelten meist noch als Geheimtipp. Das soll sich nun ändern: Junge Kabarettisten aus Österreich starten mit neuen Programmen auf Wiens Bühnen durch. Florian Kobler berichtet auf wien.orf.at

Mehr Infos
Quick-Suche
Wähle aus dem Dropdown-Menü den gewünschten Kabarettisten aus