inskabarett.at
Thomas Maurer auf insKabarett.at

Thomas Maurer

Ein wahres Highlight in der Kabarettszene stellt immr wieder der österreichische Kabarettist Thomas Maurer dar. 1988 hat er seine ersten sensationellen Erfolge als Kaberettist bei einem Talentwettbewerb im Kabarett Niedermair gefeiert hat. Doch man liebt ihn nicht nur als Komiker, nein auch als genialen Autor und Schauspieler, im Theater wie im Fernsehen. Dabei ist er immer darauf bedacht, nicht nur die Lachmuskeln den ganzen Abend lang zu strapazieren, sondern auch die kleinen grauen Zellen ständig auf Trab zu halten.

E-Mail an - Thomas Maurer Facebook Page - Thomas Maurer Youtube Page  - Thomas Maurer

Live im November 2017

Datum Uhrzeit Veranstaltungsort Veranstaltung Tickets
23.11.2017 20:00 NÖ - Tischlerei Melk Kulturwerkstatt , Melk Zukunft Tickets kaufen
24.11.2017 19:30 NÖ - Truckerhaus, Gutenbrunn Zukunft Tickets kaufen
25.11.2017 20:00 OÖ - Altes Kino, St. Florian Zukunft Tickets kaufen
27.11.2017 20:00 OÖ - Posthof , Linz Zukunft Tickets kaufen
28.11.2017 20:00 OÖ - Posthof , Linz Zukunft Tickets kaufen
30.11.2017 20:00 NÖ - Black Ox, Murstetten Zukunft Ticket-Info

Live im Dezember 2017

Datum Uhrzeit Veranstaltungsort Veranstaltung Tickets
07.12.2017 20:00 W - Rabenhof , Wien Wir Staatskünstler Tickets kaufen
08.12.2017 20:00 NÖ - Stand Up Club , Fischamend Zukunft Tickets kaufen
09.12.2017 20:00 NÖ - Stand Up Club , Fischamend Zukunft Tickets kaufen
10.12.2017 20:00 W - Rabenhof , Wien Wir Staatskünstler Tickets kaufen
11.12.2017 20:00 W - Rabenhof , Wien Wir Staatskünstler Tickets kaufen
12.12.2017 20:00 W - Rabenhof , Wien Wir Staatskünstler Tickets kaufen
14.12.2017 20:00 W - Stadtsaal , Wien Zukunft Tickets kaufen
15.12.2017 20:00 W - Stadtsaal , Wien Zukunft Tickets kaufen
18.12.2017 20:00 W - Stadtsaal , Wien Zukunft Tickets kaufen
19.12.2017 20:00 W - Stadtsaal , Wien Zukunft Tickets kaufen
20.12.2017 20:00 W - Stadtsaal , Wien Zukunft Tickets kaufen

Live im Jänner 2018

Datum Uhrzeit Veranstaltungsort Veranstaltung Tickets
05.01.2018 20:00 W - Stadtsaal , Wien Zukunft Tickets kaufen
06.01.2018 20:00 W - Stadtsaal , Wien Zukunft Tickets kaufen
07.01.2018 20:00 W - Stadtsaal , Wien Zukunft Tickets kaufen
10.01.2018 20:00 W - Stadtsaal , Wien Zukunft Tickets kaufen
11.01.2018 20:00 W - Stadtsaal , Wien Zukunft Tickets kaufen
12.01.2018 20:00 W - Stadtsaal , Wien Zukunft Tickets kaufen
15.01.2018 20:00 W - Stadtsaal , Wien Zukunft Tickets kaufen
16.01.2018 20:00 W - Stadtsaal , Wien Zukunft Tickets kaufen
17.01.2018 20:00 W - Stadtsaal , Wien Zukunft Tickets kaufen
26.01.2018 19:30 NÖ - Bühne im Hof , St Pölten Zukunft Tickets kaufen

Live im Februar 2018

Datum Uhrzeit Veranstaltungsort Veranstaltung Tickets
05.02.2018 20:00 W - Stadtsaal , Wien Zukunft Tickets kaufen
12.02.2018 20:00 NÖ - Theater Forum Schwechat , Schwechat Zukunft Tickets kaufen
15.02.2018 20:00 W - Orpheum Wien , Wien Zukunft Tickets kaufen
16.02.2018 20:00 W - Orpheum Wien , Wien Zukunft Tickets kaufen
17.02.2018 20:00 W - Orpheum Wien , Wien Zukunft Tickets kaufen
19.02.2018 20:00 W - Stadtsaal , Wien Zukunft Tickets kaufen

Live im März 2018

Datum Uhrzeit Veranstaltungsort Veranstaltung Tickets
05.03.2018 20:00 W - Stadtsaal , Wien Zukunft Tickets kaufen
13.03.2018 20:00 W - Rothneusiedlerhof , Wien Zukunft Tickets kaufen
19.03.2018 20:00 W - Stadtsaal , Wien Zukunft Tickets kaufen
31.03.2018 20:00 W - Stadtsaal , Wien Zukunft Tickets kaufen

Live im April 2018

Datum Uhrzeit Veranstaltungsort Veranstaltung Tickets
16.04.2018 20:00 W - Stadtsaal , Wien Zukunft Tickets kaufen
30.04.2018 20:00 W - Stadtsaal , Wien Zukunft Tickets kaufen

Live im Oktober 2018

Datum Uhrzeit Veranstaltungsort Veranstaltung Tickets
03.10.2018 20:00 W - Rothneusiedlerhof , Wien Zukunft Tickets kaufen
Zukunft

Zukunft

„Die Zukunft“, wusste schon Karl Valentin, „ist auch nicht mehr, was sie mal war.“ Das kann sein. Kann aber auch nicht sein. Schlüpfrig ist die Zukunft jedenfalls. Was man aber sicher sagen kann: Das neue Programm von Thomas Maurer liegt in der Zukunft. Zumindest für alle, die es noch nicht gesehen haben.

Regie: Petra Dobetsberger

Jahresrückblick 2016

Maurer ab Hof

Maurer ab Hof

Texte aus eigenem Anbau

Der Wiener Starkabarettist schreibt nicht nur selbst, was er dann auf der Bühne spricht, sondern auch Texte, die zum stillen Lesen gedacht, aber auch zum lauten Vorlesen geeignet sind. Am besten gelingt das natürlich, wenn er selbst einer Auswahl von satirischen Glossen, Kurzgeschichten und Drehbuchauszügen die Stimme leiht. Wie zum Beispiel an diesem Abend.

Der Tolerator

Der Tolerator

Toleranz ist nicht nur eine allgemein anerkannte Tugend, sondern auch noch ein spannendes und preiswertes Hobby. Es gibt ja so viel, das man tolerieren kann: Religionen und politische Überzeugungen, Laktose und Gluten, Kleidermotten und Volks-Rock’n’Roll.

 

Obendrein macht man damit die Welt besser. Und kann manches lernen: Etwa wo die eigene Toleranzgrenze liegt.

Neues Programm

Neues Programm

Thomas Maurers neues Programm heisst „NEUES PROGRAMM“. Aber wie ist es?

Eine Inhaltsangabe in Kritikerzitaten:

Schlicht sensationell: Kabarett ohne altväterlichen Gestus. (Die Presse)

Da steht er nun und beginnt, wie ein Stand-up-Comedian, über Alltagsbeobachtungen zu reden, schlägt eine Brücke von Angelina Jolie zu einem Schulkollegen und hin zur Finanzkrise 2008 - und schon ist er bei deren Ursache. (Kleine Zeitung)

All das überzeugt für sich, und dabei ist es nebstbei eine Sammlung der Leitmotive, die sich im zweiten Teil zu einem durch monströse Soundeffekte, gewaltige Dialoge und präzise Lichtregie katalysierten Showdown ballen, der seinesgleichen sucht. (Die Presse)

Nur spielt er wirklich Theater. Und er sprengt - dramaturgisch ähnlich wie Josef Hader - die Grenzen der Kleinkunst: Thomas Maurer, ein Münchhausen des 21. Jahrhunderts, bietet großes Kino. (Der Standard)

Maurer provoziert die Intelligenz des Publikums und siegt am Ende auf der ganzen Linie. (Kleine Zeitung)

Ja, man kann noch Kabarett machen, auch politisches Kabarett. Man muss nur so scharf denken und spielen können wie Thomas Maurer. (Die Presse)

Unfaßbar. (Der Standard)

Wir Staatskünstler

Wir Staatskünstler

Ein alle 14 Tage aktualisiertes Satire-Programm zur Lage der Nation! Ort des Geschehens ist eine von der Republik Österreich zur Verfügung gestellte Luxusvilla für „Staatskünstler“, die nach dem Auszug von Elfriede Jelinek, Thomas Bernhard und Andre Heller nun von den drei Protagonisten genutzt wird, um ungestört ihren Lieblingsbeschäftigungen und Aufgaben in ihrer Funktion als offizielle Staatskünstler nachgehen zu können: Nestbeschmutzen, Tüchtige und Anständige verhöhnen, Steuergelder verprassen und dabei immer auch die Hand, die einen füttert, beißen.

 

Diese einzigartige, die österreichischen Realitäten permanent neu verarbeitende Kabarettperformance der vielfach ausgezeichneten drei Routiniers der politischen Satire gibt gnadenlos Geheimnisse aller Art preis – am liebsten aber die Mächtigen, und jene die sich dafür halten, der Lächerlichkeit.

 

Regie: Werner Sobotka

 

Out of the dark

Out of the dark

Das Showbiz ist mörderisch, sogar in Österreich. Ständig im Stroboskoplicht der Fotografenblitze, regelmässig erschüttert von kreativen Krisen, ausgelaugt von der vampirhaften Gier des Publikums nach echtem Herzblut, gehetzt von den irrealen Ansprüchen

des eigenen künstlerischen Egos, gesundheitlich geschwächt von den mayonnaisegesättigten Buffets der Galaevents und Charity-Diners, strapaziert von TV-Team begleiteten Scheidungen und zermürbt von überraschenden Steuerschulden, so lebt der Künstler: Ein Hundeleben.

 

Doch während viele schon nach wenigen Jahren ausgebrannt in die Anonymität zurücksinken, blickt Thomas Maurer stolz auf 22 wunderbare, erfüllte Bühnenjahre im Dienste seiner geliebten Fans zurück. Natürlich kennt auch er die Aufs und die Abs, die Krisen, die Rückschläge, die ewigen Comebacks. Aber einmal geht‘s noch. Und angeschlagene Kämpfer sind am gefährlichsten.

 

Pressestimmen

Thomas Maurer bekommt den Österreichischen Kabarettpreis 2016 verliehen. In anderen Kategorien werden Lisa Eckhart, Hosea Ratschiller mit RaDeschnig und Gerhard Haderer ausgezeichnet.

PDF Artikel

Nazis und Laktoseintoleranz (Kabarett Kritik Thomas Maurer, Der Standard, November 2015)

PDF Artikel

Umjubelte Kabarett-Premiere für Thomas Maurers "Der Tolerator" über Hass-Postings und andere Grauslichkeiten.

Thomas Maurer ist wieder in Top-Form. Sein neues Solo "Der Tolerator" erfüllt alle Ansprüche, die an gutes Kabarett zu stellen sind: Es ist g’scheit und zugleich amüsant, wenngleich mitunter derb und deftig. Und es ist angriffig. (Kritik Kabarett, Kurier November 2015)

PDF Artikel

Es braucht mehr Konfliktkultur! (Kritik Kabarett Thomas Maurer, Wiener Zeitung, November 2015)

Thomas Maurer mag Emojis und die FPÖ nicht (Kritik, Kabarett Thomas Maurer, Die Presse November 2015)

PDF Artikel

.. Er sprengt - dramaturgisch ähnlich wie Josef Hader - die Grenzen der Kleinkunst: Thomas Maurer, ein Münchhausen des 21. Jahrhunderts, bietet großes Kino. Mit großem Aufwand: Nie zuvor dürften bei einem "Kabarettprogramm" derart viele Menschen mitgewirkt haben - von Sounddesignern bis zu einem Pronounciation Coach. In der Regie von Petra Dobetsberger entstand zwar nicht der witzigste Soloabend Maurers, mit Sicherheit aber der irrwitzigste. (Der Standard, Kritik, Thomas Trenkler, Oktober 2013)

PDF Artikel

Thomas Maurer: Kabarett, das die Welt rettet. Thomas Maurers neues Programm heißt „Neues Programm“. Es ist schlicht sensationell: politisches Kabarett ohne altväterlichen Gestus. (Die Presse, Kritik, Thomas Kramar, Oktober 2013)

PDF Artikel

Thomas Maurer im Porträt, Kleine Zeitung (Juli, 2012)

PDF Artikel

"Out of the dark" ist kein Aufwärmen alter Schmähs, sondern eine zunächst elegante, schließlich sogar brisante Auseinandersetzung mit Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft einer ganzen Generation (Tiroler Tageszeitung, online)

Thomas Maurer brilliert in Out of the Dark (Kronen Zeitung)

Maurer sucht nach (fiktiven) Jahren der Krise einen Neuanfang. Freilich ein virtuoser. Mit feinen politischen Irreführungen.

(Die Presse)

PDF Artikel

Überraschung! Die „nostalgische, kleine Zeitreise“, das „nagelneue Best‐of mit lauter altem Scheiß“, in dem Thomas Maurer einen „Blick zurück auf 22 wunderbare, erfüllte Kabarett-Bühnenjahre im Dienste seiner geliebten Fans“ wirft, entpuppte sich gestern, Dienstag, Abend bei der Premiere im neuen Wiener Stadtsaal als ein fulminanter, aktueller, Denk‐ und Lachmuskeln gleichermaßen herausfordernder Kabarettabend der Sonderklasse. „Out of the dark“ ist kein Aufwärmen alter Schmähs, sondern eine zunächst elegante, schließlich sogar brisante Auseinandersetzung mit Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft einer ganzen Generation.

(APA)

Ein echtes Highlight! (Der Standard)

PDF Artikel
Kontakt
Name: Angie Ott
Telefonnummer: 0676 5464862
E-Mail Adresse: a.ch.ott@thomasmaurer.at