inskabarett.at
Peter & Tekal auf insKabarett.at

Peter & Tekal

In besten Händen befinden Sie sich sicherlich im Medizinkabarett von Norbert Peter und Doktor Ronny Tekal, wenn Sie nach einer herrlich unterhaltsamen Vorstellung Ihre vom Klatschen wunden Hände, Ihren Lachmuskelkarter oder Ihre verknoteten Hirnwindungen wieder heil haben wollen. Außerdem brauchen Sie höchstwahrscheinlich irgendein Wundermittel, nachdem Sie zwei Stunden lang wie gebannt an ihren Lippen gehangen haben. Wortwitz, unheimliche Bühnenpräsenz und Mimik werden Ihnen die Lachtränen in die Augen schießen lassen, üppige und wohlüberlegte Pointen Sie an den Stuhl fesseln. Wie gut, dass Ronny Tekal als Experte im schlimmsten Fall sofort für Sie da sein kann. Der Allgemeinmediziner sorgt für das große Fachwissen während der Kabarettist Norbert Peter in den verschiedenen Rollen für die Stimme des Volkes steht, die ja bekanntlich alles besser weiß. Medizinische Inhalte werden in den Programmen des Duos auf anschauliche wie unterhaltsame Art und Weise vermittelt.

Facebook Page - Peter & Tekal Youtube Page  - Peter & Tekal

Live im November 2017

Datum Uhrzeit Veranstaltungsort Veranstaltung Tickets
23.11.2017 19:30 B - Kulturzentrum Eisenstadt , Eisenstadt Gesund gelacht Tickets kaufen
25.11.2017 20:00 NÖ - IMC Am Campus, Krems Gesund gelacht Tickets kaufen
28.11.2017 20:00 W - Kulisse , Wien Gesund gelacht Tickets kaufen

Live im Dezember 2017

Datum Uhrzeit Veranstaltungsort Veranstaltung Tickets
07.12.2017 20:00 W - Kulisse , Wien Es ist ein Arzt entsprungen Tickets kaufen
08.12.2017 19:30 NÖ - KOTTER, Großenzersdorf Es ist ein Arzt entsprungen Ticket-Info
09.12.2017 19:30 NÖ - KOTTER, Großenzersdorf Es ist ein Arzt entsprungen Ticket-Info
13.12.2017 20:00 W - Kulisse , Wien Es ist ein Arzt entsprungen Tickets kaufen
16.12.2017 19:30 NÖ - Danubium Tulln , Tulln an der Donau Es ist ein Arzt entsprungen Tickets kaufen
18.12.2017 20:00 W - Rothneusiedlerhof , Wien Gesund gelacht Tickets kaufen
22.12.2017 20:00 W - Orpheum Wien , Wien Es ist ein Arzt entsprungen Tickets kaufen

Live im Jänner 2018

Datum Uhrzeit Veranstaltungsort Veranstaltung Tickets
06.01.2018 20:00 W - Orpheum Wien , Wien Gesund gelacht Tickets kaufen
08.01.2018 19:30 W - CasaNova Vienna , Wien Gesund gelacht Tickets kaufen
18.01.2018 20:00 W - Kulisse , Wien Gesund gelacht Tickets kaufen
29.01.2018 20:00 W - Kulisse , Wien Gesund gelacht Tickets kaufen

Live im Februar 2018

Datum Uhrzeit Veranstaltungsort Veranstaltung Tickets
15.02.2018 20:00 W - Kulisse , Wien Gesund gelacht Tickets kaufen
28.02.2018 20:00 W - Kulisse , Wien Gesund gelacht Tickets kaufen

Live im März 2018

Datum Uhrzeit Veranstaltungsort Veranstaltung Tickets
01.03.2018 20:00 W - Rothneusiedlerhof , Wien Gesund gelacht Tickets kaufen
17.03.2018 20:00 W - Kulisse , Wien Gesund gelacht Tickets kaufen

Live im April 2018

Datum Uhrzeit Veranstaltungsort Veranstaltung Tickets
09.04.2018 20:00 W - Kulisse , Wien Gesund gelacht Tickets kaufen

Live im Juni 2018

Datum Uhrzeit Veranstaltungsort Veranstaltung Tickets
21.06.2018 19:30 W - CasaNova Vienna , Wien Gesund gelacht Tickets kaufen

Live im Oktober 2018

Datum Uhrzeit Veranstaltungsort Veranstaltung Tickets
11.10.2018 20:00 W - Rothneusiedlerhof , Wien Gesund gelacht Tickets kaufen
Gesund gelacht

Gesund gelacht

20 Jahre ist es her, dass der Allgemeinmediziner Ronny Tekal (damals noch Teutscher) und sein Patient Norbert Peter (immer schon Peter) ihre „Doktorspiele“ präsentierten. Seitdem haben die beiden Medizinkabarettisten mehr als eine Viertel Million Menschen alleine von der Bühnenordination aus unterhalten und das Land damit auch ein Stückchen gesünder gemacht.

Schließlich gilt Lachen als die beste Medizin. Dass die Medizin aber auch ganz schön zum Lachen ist, ließen die beiden in den vielen Programmen über Ärzte, Patienten und die gar nicht so heile Welt heilender Krankenhäuser immer wieder durchklingen: In den kabarettistischen Bühnenwerken „Nebenwirkungen“, „Nachtdienst“, „Patientenflüsterer“ „Verarzten kann ich mich selber“ und „Echt krank“ wurde die Welt der Medizin stets humorvoll am satirischen Seziertisch zerlegt.

Nun zieht das preisgekrönte Kabarettduo Peter & Tekal Bilanz. Dazu haben sie aus den edel gereiften Programmen eine rund zweistündige Essenz gewonnen, mit der sie einen Blick hinter die Kulissen der Gesundheitsmaschinerie und unter den weißen Kittel erlauben. So füllen sie altes Blut in neue Infusions-Schläuche, präsentieren aber auch aktuelle Szenen, denn die Medizin macht stets Fortschritte und tritt dabei gerne in das eine oder andere Fettnäpfchen. So etwas darf natürlich nicht unkommentiert bleiben.
Alles ganz ohne e-card und Wartezeit in tristen Ambulanzen, dafür mit garantiertem Fun-Faktor.

Es ist ein Arzt entsprungen

Es ist ein Arzt entsprungen

Ist der Weihnachtsmann wirklich ein gutes Vorbild mit einem Body-Mass-Index jenseits der 30? Beladen mit Süßigkeiten, kaum zu Fuß, sondern fast ausschließlich im Schlitten unterwegs?

Mediziner kritisieren, dass hier eine Respektsperson ungesunde Dinge gut heißt, während der Arzt, der vor eben diesen Dingen warnt, im Vergleich dazu natürlich die Arschkarte gezogen hat. Stellt die Weihnachtszeit ein Risiko für unsere Gesundheit dar? Denken wir an all jene Menschen, die beim Löschen der Adventkerzen auch selbst bereits an einem Burn-out laborieren.Macht es einen Unterschied, ob jemand an einer Weihnachtskrippe oder an einem Weihnachts-Grippalen Infekt leidet?

Unter diesem Blickwinkel präsentieren Norbert Peter und Ronny Tekal eine weihnachtliche Kollektion gern gesehener Szenen und stellen die besten Rezepte gegen den adventlichen Wahn aus.Nun werden die Weihnachts-Wunder behandelt, bis der Arzt nadelt. (Alternativvorschlag: ... zu nadeln beginnt)

Regie: Claus Schönhofer

Der Nächste, bitte!

Echt krank!

Echt krank!

Gesundheit und Krankheit sind oft nur eine Frage der Definition. Doch statt mehr über uns selbst wissen zu wollen und auch mal den gesunden Menschenverstand walten zu lassen, delegieren wir an die Experten. Was nun „echt“ oder „falsch“ krank ist,

entscheidet letztlich die Ärzteschaft.

 

Dabei ist es lohnenswert, sich mit dem Wunderwerk Mensch auseinanderzusetzen. Wir glauben, unseren Körper in- und auswendig zu kennen. Schließlich verbringen wir einen Großteil unseres Lebens in ihm, ausgenommen die Zeiten transzendentaler außerkörperlicher Erfahrungen durch Meditation und Vollräusche. Und dennoch wissen wir so wenig über seine Funktionen: Wächst ein Baum im Magen, wenn wir Apfelkerne verschlucken? Legt der Umstand, dass wir nur über ein Gehirn, jedoch zwei Nieren verfügen, nahe, dass wir doppelt so viel pinkeln, als denken sollten?

 

Sogar die Service-Techniker unseres Körpers (vulgo die Mediziner), haben zwar die Baupläne und die Mängelliste studiert, doch auch sie stoßen meist an ihre Grenzen, wenn es darum geht, wie man das Glück einschaltet, den Stand-by-Modus aktiviert oder auf die Reservebatterie zurückgreift. Der Körper weiß sich jedoch in den meisten Fällen durchaus selbst zu helfen, indem er den inneren Arzt und die innere Apotheke aufsucht. Wer nicht glaubt, dass er tatsächlich selbst im Besitz einer kleinen Ambulanz ist, der kann sich ja selbst auch ein paar Stunden warten lassen, bevor er sich selbst dran nimmt.

 

Nach den erfolgreichen Medizin-Kabarett-Programmen von Norbert Peter und Ronny Tekal ("Nebenwirkungen", "Patientenflüsterer", "Verarzten kann ich mich selber!") bekommt man nun den endgültigen Befund ausgehändigt. Die Diagnose der Duos fällt diesmal eindeutig aus: "Echt krank!" Holen Sie sich lachend Informationen und Anleitungen, um im

zweiten Jahrzehnt des dritten Jahrtausends bestehen zu können. Zwei Stunden auf der Couch des Kabarett-Doktors erspart Ihnen die tägliche Ration Nahrungsergänzungsmittel, einen Herzschrittmacher und mindestens drei künstliche Hüften. Das Duo ordiniert privat. Wer also ohne E-Card ist, der werfe den ersten Schein! Regie:

 

Claus Schönhofer

Foto: Thomas Kainrath

 

Verarzten kann ich mich selber

Verarzten kann ich mich selber

Unsere Ärzteschaft pendelt zwischen Kongressen, Karibik und Burnout (wo immer das auch liegt) hin und her, im Wartezimmer stapeln sich die Unglücklichen, warten tagelang auf Termine, Befunde und den erlösenden Satz: "Der Nächste, bitte!" Die Behandlung der Wehwehchen zerrt an den Nerven, noch bevor man behandelt wird! Wer lässt sich also gerne verarzten?

 

Norbert Peter und Ronny Tekal (bis vor kurzem noch als "Peter & Teutscher" auf den KabarettBühnen) legen sich mit 100 Prozent für den Patienten ins Zeug. Und mit mindestens derselben Kraft für die Ärzte. Denn das Gesundheitssystem gedeiht nur, wenn keine der beiden Seiten den Spaß daran verliert. Dafür sind Peter & Tekal die Experten. Nach den Programmen "Nebenwirkungen",

"Nachtdienst" und "Patientenflüsterer" setzen der Kommunikationswissenschaftler und gelernte Hypochonder Norbert Peter und der Allgemeinmediziner und gelernte Halbgott Ronny Tekal mit "Verarzten kann ich mich selber!" zur nächsten Medizin-Satire an.

 

Sie geben dabei Hinweise, wie man das Optimum aus seinem Arzt herausholen kann. Die Patienten geben schließlich das Beste, krank zu sein - Sollen die Ärzte das Beste geben sie wieder gesund zu machen! Jetzt ist Schluss mit den Doktorspielchen!

 

Regie Claus Schönhofer

Weih-Nacht-Dienst

Weih-Nacht-Dienst

Medizinkabarett vor weihnachtlichem Hintergrund bietet das Kabarett-Duo Peter und Tekal-Teutscher. Der eine wirklich Arzt, der andere Kommunikationswissenschaftler und Patient aus Leidenschaft. Und, Patienten sind anders! ... aber Ärzte auch! War der Arzt der alten Schule noch der Meinung: "Eingriff ist die beste Verteidigung" so scheint heute der "Patientenflüsterer" beliebter zu sein. Die zwei Medizinbrüder Peter und Teutscher beschäftigen sich mit jenen Themen, die Ärzte nur unter vorgehaltenem Mundschutz besprechen. Eine Weih-Nacht-Dienst mit Peter und Tekal-Teutscher, mit Arztrezepten zum Nachkochen.

 

Als Weihnachtsgeschenk überreichen sie nicht nur ausgesuchte Juwelen aus den letzten Programmen "Nebenwirkungen", "Nachtdienst" und "Patientenflüsterer", sondern lassen selbstverständlich auch die Adventszeit einfließen. Der Kabarett-Doktor und seine Patienten leisten ihren weihnachtlichen Nachtdienst dort, wo es erwünscht ist, und verbreiten gesegnetes Lachen.

Als wissenschaftlich gesichert darf die positive Wirkung des Medizinkabaretts gelten. Lachen stärkt die Abwehrkräfte!

Nachtdienst

Nachtdienst

Peter und Teutscher haben sich im deutschsprachigen Raum als Medizinkabarettisten einen Namen gemacht haben und sind gern gesehene Gäste auf medizinischen Kongressen - als kabarettistisches Anschauungsmaterial. Sie geben hilfreiche Tipps für das Survival im Krankenhaus, eine Schulung für Erste Hilfe im Alltag und wählen den Patienten des Jahrhunderts. Mit dabei ist wieder die unverwechselbare Frau Amalie Kratochwill, 81, die endlich ihre medizinischen Erfahrungen kundtun darf und sich selbst an Patienten probieren wird.

 

Der "Nachtdienst" des Kabarett-Duos Peter & Teutscher führt in die Welt des Kampfes um Leben und Tod, also in die Beziehung zwischen Arzt und Patient. Der gelernte Arzt Dr. Ronny Tekal-Teutscher und der begeisterte Bühnen-Patient Norbert Peter bringen Licht ins Dunkel der Nacht. Die bemerkenswerte Konstellation von müden Ärzten und wachen Patienten birgt durchaus humoristisches Potential. Dennoch: Als wissenschaftlich gesichert darf die positive Wirkung des Medizinkabaretts gelten. Lachen stärkt die Abwehrkräfte!

Patientenflüsterer

Patientenflüsterer

Das neue Programm liefert Einblicke in die Welt des Überlebens – vom witzigsten Medizinkabarett Österreichs.

 

Der Allgemeinmediziner und Kabarettist Dr. Ronny Tekal (ehemals Teutscher) leiht den Patienten auf der Bühne sein Gehör, Norbert Peter leiht ihnen seinen Körper und seine Sprache. Die Medizinkabarettisten Peter & Tekal-Teutscher gewähren nach ihren höchst erfolgreichen Programmen „Nebenwirkungen“ und „Nachtdienst“ einen weiteren, manchmal schon intimen, aber vor allem satirischen Blick in die Welt der Medizin, in die Welt des Überlebens.

 

Lernen Sie dazu die größten medizinischen Irrtümer kennen, bewundern Sie das schönste Krankenhaus der Welt und werfen Sie einen Blick in die Zukunft der Heilkunst. Lauschen Sie den Ausführungen des Kabarettdoktors mit seinen legendären Patienten (darunter natürlich wieder Frau Amalie Kratochwill, der Patientin mit Nebenwirkungen) und staunen Sie über die „Sensational Bloody Magic Infecting Doctor's Show“ (zu Deutsch: Visite).

 

Pressestimmen

Insgesamt hat der Abend wieder einmal gezeigt, dass auch niveauvolles Kabarett ohne Derbheit und einschlägige Witze nach wie vor bestes Entertainment-Potential hat.

PDF Artikel

"Herrliche Wortspiele und eine Bühnepräsenz mit vorbildlichem Körpereinsatz sorgen dafür, dass Peter & Tekal-Teutscher keine Sekunde lang die Aufmerksamkeit ihrer Zuhörer im Kabarett verlieren" (kleinundkunst.at)

PDF Artikel

"Die beiden Kabarettisten Peter & Tekal-Teutscher brillieren mit Wortwitz und Mimik" (Mostviertel Basar)

PDF Artikel

"Die Pointen kommen wohldosiert und üppig. Die Infusionen sind zwerchfellzerreißend, die Spritzen wohl gesetzt" (Flachgauer Rundschau)

PDF Artikel

"Lachmuskelkater, wehe Klatschhände und angeregte Hirnwindungen" (Donaukurier Ingolstadt)

PDF Artikel

"Ronny Teutscher bewährt sich in diesem Kabarettprogramm als Experte von innen, der selbstironisch den eigenen Berufsstand des Arztes karikiert, ohne dabei in Klamauk oder Parodie abzugleiten. Und Norbert Peter sorgt in unterschiedlichsten Tonlagen für die Stimme des Volkes, das ja bekanntlich fast alles besser weiß als der behandelnde Arzt." (Ö1, Contra)

PDF Artikel
Kontakt
Name: SCHEIBMAIER & SCHILLING Promotion GmbH
Telefonnummer: +43 (1) 952 49 89
E-Mail Adresse: info@scheibmaier-schilling.com
Homepage: http://www.scheibmaier-schilling.com/