inskabarett.at
Kaufmann-Herberstein auf insKabarett.at

Kaufmann-Herberstein

Die beiden in Wien lebenden Jungkabarettisten mit steirischen Wurzeln holten 2015 beide Grazer Kleinkunstvögel und legen mit "Stadt.Land.Flucht" ein fulminantes Programmdebüt auf die Bretter. "Temporeich und perfekt aufeinander eingespielt zitieren sie sich durch die Popgeschichte, analysieren als humoristische Zugvögel ein Leben zwischen Stadt und Land, zwischen Multi-Kulti Brauchtum, zwischen Idealismus und Konsum. Auf sympathische Weise kritisieren sie alles, ohne dabei jemals zu urteilen – dieser Aufgabe muss das Publikum selber nachkommen." (Jurybegründung, Grazer Kleinkunstvogel 2015)

E-Mail an - Kaufmann-Herberstein Facebook Page - Kaufmann-Herberstein

Live im November 2017

Datum Uhrzeit Veranstaltungsort Veranstaltung Tickets
23.11.2017 19:30 ST - Kultursaal, Wagna Alles Wird Gut Tickets kaufen
25.11.2017 20:00 NÖ - Wirtshausbühne Bernhart , Schwarzenbach Alles Wird Gut Tickets kaufen
28.11.2017 20:00 W - Theater am Alsergrund , Wien Alles Wird Gut Tickets kaufen

Live im Dezember 2017

Datum Uhrzeit Veranstaltungsort Veranstaltung Tickets
28.12.2017 20:00 ST - Kunsthaus Weiz , Weiz Alles Wird Gut Tickets kaufen

Live im Jänner 2018

Datum Uhrzeit Veranstaltungsort Veranstaltung Tickets
07.01.2018 17:00 ST - Kultursaal, Großklein Alles Wird Gut Ticket-Info
13.01.2018 20:00 ST - Theatercafe , Graz Alles Wird Gut Tickets kaufen
18.01.2018 20:00 ST - bluegarage , Frauental Alles Wird Gut Ticket-Info
20.01.2018 20:00 ST - Dorfgemeinschaftshaus, Mühldorf Alles Wird Gut Tickets kaufen

Live im März 2018

Datum Uhrzeit Veranstaltungsort Veranstaltung Tickets
10.03.2018 20:00 ST - Kultur im Wirtshaus , Dechantskirchen Alles Wird Gut Ticket-Info

Live im Mai 2018

Datum Uhrzeit Veranstaltungsort Veranstaltung Tickets
15.05.2018 20:00 W - Rothneusiedlerhof , Wien Alles Wird Gut Tickets kaufen
Alles Wird Gut

Alles Wird Gut

Im zweiten und vermutlich besten Programm des steirischen Kabarett-Duos Kaufmann-Herberstein verschlägt es die beiden wieder zurück aufs Land – Doch diesmal wird es noch schlimmer …

Resi und Flo, die hippen Großstadtkünstler führen ein gemütliches Leben im Elfenbeinturm und verstecken sich vor jeglicher Form von Verantwortung. Doch als sie plötzlich ohne Wohnung, Geld und Freunde auf der Straße sitzen, gibt es nur einen Ausweg: Sie müssen zu Flo’s Eltern auf den Gedersberg ziehen!

Warum sollte man niemals neben seine Schwiegereltern ziehen? Warum bringen die Jungen nix zusammen, warum lassen die Alten nicht los? Lebt man, um zu arbeiten oder arbeitet man, um zu leben und was hat der Steyr-Traktor damit zu tun? Wer hat den Asylanten hereingelassen? Können Hauskatzen in Pension gehen? Warum ist es so schwierig, zu akzeptieren, dass Andere anders sind als man selbst? Und: Wird es Resi und Flo gelingen, das Feuerwehrfest zu retten?

Kaufmann-Herberstein haben 2015 den Grazer Kleinkunstvogel gewonnen und sind seither versehentlich und unabsichtlicherweise von der heimischen Kabarettszene nicht mehr wegzudenken. Ihr erstes Programm Stadt.Land.Flucht haben sie in ganz Österreich weit über 100 Mal gespielt, „Alles Wird Gut“ ist nun die lange erwartete und logische Fortsetzung.

Stadt.Land.Flucht

Stadt.Land.Flucht

Stadt oder Land? Elektrobike oder Rasenroboter? Kind oder Hund oder gar nix?

 

Warum sollte man niemals abheben, wenn die Eltern anrufen? Wer oder was ist die Gedersbergische Befreiungsarmee? Wer hat den Hund entführt? Warum ist der dicke Bub so lieb? Wo kommt der Kärntner plötzlich her und wie kommen Resi und Flo wieder raus aus diesem Schlamassel?

 

Diesen und anderen Fragen stellen sich Therese Herberstein und Florian Kaufmann in ihrem ersten und bisher besten gemeinsamen Kabarettprogramm.

 

Atemberaubende Action, heisse Erotik und viel Musik inclusive!

Pressestimmen

Das Duo Kaufmann-Herberstein hat in letzter Minute einen Startplatz für den Grazer Kleinkunstvogel ergattert und dann Publikums- und Jurypreis gewonnen. Wir haben mit ihnen über Familiengeburtstage und eine erzwungene Premiere gesprochen. (Bericht, Kronen Zeitung, Mai 2015)

Bild

Im Grazer Theatercafe sind Samstagabend die Sieger des 29. Grazer Kleinkunstwettbewerbes gekürt worden. Beide Kleinkunstvögel schoss das steirische Nachwuchs-Duo Florian Kaufmann und Therese Herberstein ab. (Bericht Grazer Kleinkunstvogel 2015, orf.at)

PDF Artikel

Temporeich und perfekt aufeinander eingespielt zitieren sie sich durch die Popgeschichte, analysieren als humoristische Zugvögel ein Leben zwischen Stadt und Land, zwischen Multi-Kulti Brauchtum, zwischen Idealismus und Konsum. Auf sympathische Weise kritisieren sie alles, ohne dabei jemals zu urteilen – dieser Aufgabe muss das Publikum selber nachkommen.

(Jurybegründung, Grazer Kleinkunstvogel 2015)

10, 15, vielleicht sogar 20 solcher Typen leiht das Bühnenduo im Verlaufe des Abends so seine Stimme - vom Bühnendeutsch zum genial-lustigen Steirisch werden alle Dialekte zwischen Stadt und Land in Hochgeschwindigkeits-Slapstick-Einlagen durchexerziert. Einfach machen es sich Herberstein und Kaufmann dabei aber nicht. "Stadt - Land - Flucht" ist kein Kabarett mit Lachern aus dem Kleinkunst-Effeff - und gerade deswegen hinreißend komisch. (Kurier Kritik, 31.3.2015)

PDF Artikel

In Graz wurden am Samstag die Sieger des Kleinkunstwettberbs "Grazer Kleinkunstvogel" gekürt. Kaufmann-Herberstein legten einen kabarettreifen Turbostart hin. (Kleine Zeitung, 31.3.2015)

PDF Artikel