inskabarett.at
Harald Pomper auf insKabarett.at

Harald Pomper

Harald Pompers Auftritte sind kein Musikkabarett, sondern Liedermacher-Konzerte mit kabarettistischen Zügen. Seine Inhalte sind keine Floskeln, sondern gut recherchierte Fakten. Trotz ernster Hintergründe wie Kinderarbeit oder moderner Sklaverei schafft es Pomper aber auch, eine gehörige Portion Schmäh und hinterfotzigen Humor zu servieren. Im Küchenjargon könnte man sagen: Seine Auftritte sind weder ein elitäres französisches 8-Gänge-Menü und noch eine Tiefkühlpizza - sie gleichen vielmehr hausgemachtem Chili: Bodenständig, scharf & ungekünstelt.

E-Mail an - Harald Pomper Facebook Page - Harald Pomper Youtube Page  - Harald Pomper

Live im Jänner 2019

Datum Uhrzeit Veranstaltungsort Veranstaltung Tickets
15.01.2019 20:00 W - Kulisse , Wien Cafe Freudenhaus Tickets kaufen

Live im März 2019

Datum Uhrzeit Veranstaltungsort Veranstaltung Tickets
19.03.2019 19:30 W - Theater am Alsergrund , Wien Cafe Freudenhaus Tickets kaufen
Cafe Freudenhaus

Cafe Freudenhaus

Ein schummriges Café mitten in Wien. Bei der grantigen Wirtin Claudia Sadlo sind stets mehr oder weniger illustre Gäste und schrullige Kreaturen der Stadt anzutreffen.

Der elitäre Schauspieler Benjamin Turecek ist ebenso häufiger im “Freudenhaus” als auf der Bühne zu sehen, wie der hemdsärmelige Musiker Harald Pomper. Zu später Stunde und gut “betankt” diskutieren die Nachtanbeter über Gott und die Welt – wobei sie kein Klischee und kein Fettnäpfchen auslassen und einen skurrilen Einblick in die Seele Österreichs gewähren.

Alltagssatire trifft Politkabarett trifft Schauspiel trifft Songwriting.

POMPER live – ENDSPIEL DEMOKRATIE

POMPER live – ENDSPIEL DEMOKRATIE

POMPER live – ENDSPIEL DEMOKRATIE

oder: Wie eine Gesellschaft über den Tisch gezogen wird.

 

Der gelernte Schlosser & Medienwissenschaftler (kein Witz!) Harald Pomper untersucht auf satirisch-böse Weise den Zustand der Demokratie in Europa und geht der Frage nach, inwieweit wir bereits von globalen Großkonzernen regiert werden. Viele, schier unglaubliche Fakten über hintergründige Zusammenhänge von Wirtschaft und Politik kommen dabei auf den Tisch. Lobbyismus-Gesetze, Steuerflucht oder uneingeschränkte Wachstumsgläubigkeit sind die Schlagworte der Stunde. Mit einer Portion süßem Zynismus geht Pomper aber auch der Frage nach, wie weit uns Werbung und „Lifestyle“ zu Konsum-Äffchen dressiert haben.

 

Pompers Auftritte sind jedoch kein Musikkabarett, sondern Liedermacher-Konzerte mit kabarettistischen Zügen. Seine Inhalte sind keine Floskeln, sondern gut recherchierte Fakten. Trotz ernster Hintergründe wie Kinderarbeit oder moderner Sklaverei schafft es Pomper aber auch, eine gehörige Portion Schmäh und hinterfotzigen Humor zu servieren. Im Küchenjargon könnte man sagen: Seine Auftritte sind weder ein elitäres französisches 8-Gänge-Menü und noch eine Tiefkühlpizza - sie gleichen vielmehr hausgemachtem Chili: Bodenständig, scharf & ungekünstelt.

 

Pressestimmen

Durchschnittlich 5 von 5 Sternen bei der Publikumsbewertung von TwoTickets.de (Stand 27. April 2016)

"Morbider Humor & beißende Sozialkritik". Woll-Magazin

Satirisch, packend & schonungslos ehrlich. Harald Pomper versteht es, bei seinen Auftritten ein Wechselbad der Gefühle bei seinen Zuhörern auszulösen“. Dorothea Müllner-Frühwirth, Pannonische-TIPS

"Ansprechende Lieder, Humor und feiner Sinn für kritische Untertöne" (Kurier)

"Eloquent und treffend formulierte Sozialkritik" (Main-Echo)

Kontakt
Telefonnummer: 0043 - (0)680 - 124 1998
E-Mail Adresse: mail@haraldpomper.com
Homepage: http://www.haraldpomper.com/