inskabarett.at
Lisa Eckhart auf insKabarett.at

Lisa Eckhart

Lisa Eckhart, eine junge Steirerin, kroch aus der verbrannten Erde der deutschen Poetry Slam Szene, um sich in der Kabarettszene Österreichs mehr Raum zu verschaffen. Mit Performance und Texten so gnadenlos wie der Katholizismus und so wortgewandt wie eine Nationalratssitzung. Gebt ihr Stift, Papier und Bühne und niemand wird verletzt. Ab Herbst 2015 ist sie Teil der "Langen Nacht des Kabaretts" und gibt ihr Kabarett-Debüt mit "Als ob Sie etwas Besseres zu tun hätten".

E-Mail an - Lisa Eckhart Facebook Page - Lisa Eckhart Youtube Page  - Lisa Eckhart

Live im Dezember 2017

Datum Uhrzeit Veranstaltungsort Veranstaltung Tickets
02.12.2017 20:00 NÖ - Kellertheater Wilheringerhof , Klosterneuburg Als ob Sie Besseres zu tun hätten Tickets kaufen

Live im Jänner 2018

Datum Uhrzeit Veranstaltungsort Veranstaltung Tickets
09.01.2018 19:30 W - Kabarett Niedermair , Wien Die Vorteile des Lasters Tickets kaufen
14.01.2018 19:30 W - Kabarett Niedermair , Wien Die Vorteile des Lasters Tickets kaufen
17.01.2018 19:30 W - Theater am Alsergrund , Wien Die Vorteile des Lasters Tickets kaufen
19.01.2018 20:00 W - Orpheum Wien , Wien Die Vorteile des Lasters Tickets kaufen
21.01.2018 19:30 W - Kabarett Niedermair , Wien Die Vorteile des Lasters Tickets kaufen
26.01.2018 20:00 OÖ - Posthof , Linz Die Vorteile des Lasters Tickets kaufen
28.01.2018 19:30 W - Kabarett Niedermair , Wien Die Vorteile des Lasters Tickets kaufen
31.01.2018 20:00 W - Kulisse , Wien Die Vorteile des Lasters Tickets kaufen

Live im März 2018

Datum Uhrzeit Veranstaltungsort Veranstaltung Tickets
08.03.2018 19:30 S - OVAL - Die Bühne im EUROPARK , Salzburg Die Vorteile des Lasters
09.03.2018 20:00 OÖ - Salzhof, Freistadt Die Vorteile des Lasters Tickets kaufen
10.03.2018 20:00 W - Kulisse , Wien Die Vorteile des Lasters Tickets kaufen
11.03.2018 19:30 W - Kabarett Niedermair , Wien Die Vorteile des Lasters Tickets kaufen
13.03.2018 20:00 OÖ - Arbeiterkammer Kongresssaal, Linz Die Vorteile des Lasters Tickets kaufen
18.03.2018 19:30 W - Kabarett Niedermair , Wien Die Vorteile des Lasters Tickets kaufen
25.03.2018 19:30 W - Kabarett Niedermair , Wien Die Vorteile des Lasters Tickets kaufen

Live im April 2018

Datum Uhrzeit Veranstaltungsort Veranstaltung Tickets
01.04.2018 19:30 W - Kabarett Niedermair , Wien Die Vorteile des Lasters Tickets kaufen
03.04.2018 20:00 NÖ - Theater Forum Schwechat , Schwechat Die Vorteile des Lasters Tickets kaufen
04.04.2018 20:00 NÖ - Theater Forum Schwechat , Schwechat Die Vorteile des Lasters Tickets kaufen
05.04.2018 20:00 NÖ - Theater Forum Schwechat , Schwechat Die Vorteile des Lasters Tickets kaufen
06.04.2018 20:00 NÖ - Theater Forum Schwechat , Schwechat Die Vorteile des Lasters Tickets kaufen
07.04.2018 19:30 NÖ - Schloss, Raggendorf Die Vorteile des Lasters Tickets kaufen
08.04.2018 20:00 W - Kulisse , Wien Die Vorteile des Lasters Tickets kaufen
19.04.2018 20:00 OÖ - Hofbühne Tegernbach , Schlüßlberg Die Vorteile des Lasters Tickets kaufen
20.04.2018 20:00 OÖ - AKKU Steyr , Steyr Die Vorteile des Lasters Tickets kaufen
21.04.2018 22:00 W - Kabarett Niedermair , Wien Die Vorteile des Lasters Tickets kaufen

Live im Mai 2018

Datum Uhrzeit Veranstaltungsort Veranstaltung Tickets
13.05.2018 19:30 W - Kabarett Niedermair , Wien Die Vorteile des Lasters Tickets kaufen
27.05.2018 19:30 W - Kabarett Niedermair , Wien Die Vorteile des Lasters Tickets kaufen

Live im Juni 2018

Datum Uhrzeit Veranstaltungsort Veranstaltung Tickets
07.06.2018 19:30 T - Casineum Innsbruck , Innsbruck Die Vorteile des Lasters Tickets kaufen
08.06.2018 20:30 V - Kammgarn , Hard Die Vorteile des Lasters
10.06.2018 19:30 W - Kabarett Niedermair , Wien Die Vorteile des Lasters Tickets kaufen

Live im Oktober 2018

Datum Uhrzeit Veranstaltungsort Veranstaltung Tickets
20.10.2018 20:00 S - Kunsthaus Nexus , Saalfelden Die Vorteile des Lasters
Die Vorteile des Lasters

Die Vorteile des Lasters

Es war nicht alles schlecht unter Gott. Gut war zum Beispiel, dass alles schlecht war. Denn alles, was man tat, war Sünde. Wir waren alle gute Christen und hatten einen Heidenspaß. Die Hölle zählte Leistungsgruppen, Ablässe waren das perfekte Last-Minute Geschenk und lasterhaft zu sein noch Kunst. Doch dann starb Gott ganz unerwartet an chronischer Langeweile. Und bei der Testamentsverlesung hieß es, wir wären alle von der Ursünde enterbt. Fortan war kein Mensch mehr schlecht, jedes Laster nunmehr straffrei und die Hölle wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. So fand der Spaß ein jähes Ende.

Heute ziehen Eisfirmen, Elektronikgeschäfte und jedes zweite Schlagerlied die sieben Sünden in den Dreck, indem man sie zur heiligen Tugend erklärt. Gott befahl uns zu entsagen, Coca Cola zu genießen. Man hat uns alles erlaubt und somit alles genommen. Polyamorie versaute die Unzucht. All-You-Can-Eat Buffets vergällten die Völlerei. Facebook beschämte die Eitelkeit. Ego-Shooter liquidierten den Jähzorn. Wellnesshotels verweichlichten die Trägheit. Sie alle haben's schlecht gemeint. Doch schlecht gemeint ist bekanntlich das Gegenteil von schlecht. Und kein Zweck heiligt das Mittelmaß.

Darum gilt es, die Sünden neu zu erfinden. Wie widersetzt man sich der Spaßgesellschaft ohne den eigenen Spaß  einzubüßen? Wie  empört  man  seine  Umwelt  ohne  als  Künstler  verleumdet  zu werden? Wie verweigert man sich dem Konsumerismus ohne auf irgendetwas zu verzichten? Wie verachtet man die Unterhaltungsindustrie ohne Adorno schmeichelnd ans Gemächt zu fassen? Wie wird man zum Ketzer einer säkularisierten Welt?

Seien Sie neidisch auf andere, doch anstatt ihnen nachzueifern, ziehen Sie sie auf Ihr Niveau. Seien Sie träge und zeigen Sie Ihrem Partner, wer in der Beziehung die Windeln anhat.

Seien Sie jähzornig und beschimpfen Sie Werner Herzog.

Seien Sie wollüstig und beschränken Sie sich nicht auf die zwei, drei Abgründe Ihres Körpers. Seien Sie eitel und entreißen Sie Ihre Schönheit dem trüben Auge des Betrachters.

Seien Sie geizig und teilen Sie nicht länger brüderlich wie Kain den Schädel seines Bruders. Seien Sie maßlos in allem, nur niemals der Mittelmäßigkeit.

Als ob Sie Besseres zu tun hätten

Als ob Sie Besseres zu tun hätten

Verehrte Menschen und jene, die sich für solche halten! Hereinspaziert! Zu einem in Abend feinster Verstörungstheorien! Zu einer 88er-Bahn der Gefühle durch die disneyeske Landschaft österreichischer Wirtshäuser und Kellergewölbe! Entdecken Sie die verborgenen Zusammenhänge zwischen ISIS und ÖSIS, Rassenhass und Angela Lansbury, Dj Ötzi und Joseph Goebbels! Spähen Sie in eine Schulstunde des ersten Mobbing-Unterrichts! Erfahren Sie die Lösungen sämtlicher irdischen Probleme und Ungerechtigkeiten! Lösungen, die so unmenschlich sind, dass sie wirklich funktionieren könnten!

 

Viele von Ihnen werden fragen: „Können wir das tatsächlich tun?“ Was soll man sagen? Der letzte Satz der Menschheit wird nicht umsonst lauten: „Oh yes, we can!“

 

Katzen würden Whiskas kaufen und sich im Anschluss dieses Programm ansehen. Weil sie es sich wert sind.

 

Pressestimmen

Mit sourveräner Bühnenpräsenz und präzisem Sprachwitz mischt sie steirische Slang-Poesie, schlitzohrige Boshaftigkeiten und pointierte Provokationen zu einem stilistisch unverwechselbaren, dichten und kühnen Solo. (Falter, 04/2016)

Bild

Und dann wäre da noch Lisa Eckhart. Der Frau aus der Steiermark, die mittlerweile in Berlin beheimatet ist, wurde der Bildungsauftrag dieses Abends zugelost, und dem wird sie mit einer speziellen Darbietung gerecht: "Schillers Faust". Ihr Großvater brachte ihr schon früh "Faust" und "Faust 2" bei. Mit Büchern wurde sie auch oft geschlagen. Daher wohl der Name: "Buchumschlag". Ihre Reime und die Inszenierung sind so, wie man es von großen Schauspielhäusern gewohnt ist. Das

Publikum ist schwer beeindruckt von diesem hohen Niveau. (Kritik, Lange Nacht des Kabaretts, Wr Zeitung, 2015)

Zuletzt kam Lisa Eckart und bot einen ziemlich beeindruckenden Auftritt. Die studierte Germanistin aus der Steiermark ging vor zwei Jahren nach Berlin, wo so nach wie vor lebt. Sie bot mit einer gereimten und aktualisierten Fassung von Faust und vor

allem mit einer ebenfalls gereimten zynischen Auseinandersetzung mit dem Thema Kinder wirklich gelungene und auch durchaus tiefer gehende Unterhaltung. Eckart, die seit mehr als einem Jahr in Deutschland und in der Schweiz in der „Poetry Slam“-

Szene tätig ist, wird mit ihrem ersten Kabarettprogramm nur in Österreich auftreten, weil sie, wie sie in einem Gespräch nach der Premiere erzählte, auf den heimischen Dialekt auf keinen Fall verzichten will. Lisa Eckart hat jedenfalls Potential! (Kabarett, Kritik, diekleinkunst.com, Lange Nacht des Kabaretts, 2015)

Kontakt
Name: Peichl, Tröbinger - Für Deutschland: Agentur Akzent
Telefonnummer: +43 699 13329279
E-Mail Adresse: der@verschnalzer.com
Homepage: http://www.verschnalzer.com/