inskabarett.at
Andreas Ferner auf insKabarett.at

Andreas Ferner

Der Schauspieler Andreas Ferner wurde 2010 mit dem "Großen NÖ Kabarett- und Comedypreis" ausgezeichnet und ist einer der beliebtesten Kabarettisten Österreichs. Zahlreiche Bühnen- und Fernsehauftritte in Österreich und Deutschland stellen dies unter Beweis ("Schlawiner", "WDR Funkhaus", "Das Match"). 2012 als "Lehrer des Jahres" ausgezeichnet, startete Andreas Ferner im Frühjahr 2013 mit seinem neuen Programm "SCHULE,OIDA!" durch, mit dem er laut "Die Presse" das Publikum vollauf begeistert!

E-Mail an - Andreas Ferner Facebook Page - Andreas Ferner Youtube Page  - Andreas Ferner

Live im September 2017

Datum Uhrzeit Veranstaltungsort Veranstaltung Tickets
12.09.2017 20:00 W - Aera , Wien BildungsFERNER Tickets kaufen
25.09.2017 20:00 W - Aera , Wien BildungsFERNER Tickets kaufen

Live im Oktober 2017

Datum Uhrzeit Veranstaltungsort Veranstaltung Tickets
08.10.2017 20:00 W - Aera , Wien BildungsFERNER Tickets kaufen
23.10.2017 20:00 W - Aera , Wien BildungsFERNER Tickets kaufen

Live im November 2017

Datum Uhrzeit Veranstaltungsort Veranstaltung Tickets
06.11.2017 20:00 W - Aera , Wien BildungsFERNER Tickets kaufen
12.11.2017 20:00 W - Aera , Wien BildungsFERNER Tickets kaufen
19.11.2017 20:00 W - Orpheum Wien , Wien BildungsFERNER Tickets kaufen

Live im Dezember 2017

Datum Uhrzeit Veranstaltungsort Veranstaltung Tickets
01.12.2017 19:30 OÖ - Kulturhaus Bruckmühle , Pregarten BildungsFERNER Tickets kaufen
03.12.2017 20:00 W - Aera , Wien BildungsFERNER Tickets kaufen
11.12.2017 20:00 W - Aera , Wien BildungsFERNER Tickets kaufen
BildungsFERNER

BildungsFERNER

Der "Lehrer des Jahres" Andreas Ferner lässt auf seinen großen Kabarett-Erfolg "Schule, OIDA!" das Programm "BildungsFERNER" folgen!

Darin geht er auf humorvolle Weise den folgenden Fragen nach: Ist die Ganztagsschule die Rettung des Bildungssystems oder ist das Bildungsministerium noch zu retten?
Handelt es sich bei "unter ferner liefen" um Österreichs Platz beim Pisatest? Oder geht es doch um Österreichs Schüler, also die zukünftige Bildungselite, denen Andreas Ferner tagtäglich unter Tränen und Schweiß Wissen nahe bringen möchte?
Ist die heutige Jugend dank der Kompetenz zum Googeln dem Wissen näher als je zuvor?
Oder halten sie "rofl", "lol“ und die automatische Rechtschreibkorrektur von der Bildung ferner, als 80% Fehlstunden es je könnten?

Ferner zeigt Ihnen der Lehrer Ferner, wie lustig Schule durch die Augen des Kabarettisten Ferner sein kann. Wie schon bei "Schule, OIDA" ist erneut Regisseurin Marion Dimali Ferners persönliche Schulinspektorin.

Teamteaching

Teamteaching

HAK-Professor Andreas Ferner und Volksschullehrerin Markus Hauptmann machen Teamteaching!

Teamteaching heißt in der Theorie, zwei LehrerInnen unterrichten gemeinsam eine Klasse. Das ist bei Pädagogen ja angeblich so beliebt wie Elternsprechtage oder selbsternannte Bildungsexperten.

 

Auch bei Ferner und Hauptmann spricht so einiges gegen das Unterrichten im Team:

Obwohl sie den selben Beruf ausüben, könnten die Unterschiede wohl nicht größer sein.

Der eine ist Lehrer des Jahres, der andere ist Lehrer seit Jahren.

 

Der eine verteilt kompetenzorientierte Noten, der andere Sternchenpickerl und Hello Kitty- Stempel.

 

Kurz: Hier prallt Zentralmatura auf Gedächtnisübung!

 

Erleben Sie neue Geschichten aus der Feder der beiden Kabarettisten garniert mit den Highlights aus ihren Soloprogrammen.

 

Schule, Oida!

Schule, Oida!

Lehrer sein ist ein Traum – bis man diesen selber lebt.

Hohe Alkoholikerrate, Mobbing, schlechtes Abschneiden bei Sexualumfragen - und das mit nur 20 Wochen Urlaub im Jahr.

 

Andreas Ferner ist Lehrer. Leider.

 

Für einen Kabarettabend bricht der „Lehrer des Jahres 2012“ das Konferenzgeheimnis und stellt sich heroisch der Generation i-blöd. Trotz Facebook, Smartphones und Killer-Apps meistert Andreas Ferner – eisern den 10 Geboten des Lehrkörpers folgend - sein Pädagogen-Dasein zwischen Gangaufsicht, Elternsprechtagen und Pausenbrot...

 

Freuen Sie sich auf zwei kurzweilige Unterrichtseinheiten á 45 Minuten. Lernerfolg garantiert! Auch Lehrer sind willkommen.

 

Regie: Marion Dimali

 

Pressestimmen

„Der „Lehrer des Jahres“ Andreas Ferner lässt auf seinen großen Kabarett-Erfolg „Schule, OIDA!“ das Programm „BildungsFERNER“ folgen!" (Die Presse)

„...und wieder einmal brüllt der Saal vor Lachen, weil offenbar doch nicht so viel erfunden ist, was der Lehrer da vorne von sich gibt..." (Wiener Zeitung)

„...Frontalangriff auf die Bauchmuskeln….einer der vielseitigsten Kabarettisten Österreichs..." (Kronen Zeitung)

Andreas Ferner erklärt in seinem neuen Solo "BildungsFERNER", warum Pädagogen keinen Sex in der Schule haben, das Bildungsministerium wie eine Sekte ist und Schulfotografen immer furchtbare Bilder machen. (Kritik, Kabarett, Wiener Zeitung)

PDF Artikel

Interview Andreas Ferner, Jänner 2015

...Es gibt sie wirklich! Die wirklich lustigen Lehrer...Andreas Ferner hat viele lustige Geschichten rund um die Schule parat in seinem neuen Kabarettprogramm ...(PULS 4, März 2013)

...Vor ausverkauften Haus in Wien begeisterte Andreas Ferner, auch Lehrer des Jahres 2012, Mitte März mit seinem neuen Kabarett-Programm “Schule, Oida!”... (Die Presse, April 2013)

"...Wenn Ferner sein Hemd auszieht und im Ruderleiberl im Türken-Wiener-Slang zu rappen beginnt, wird sogar das schüchterne Publikum munter..." (Kabarett Kritik, Die Presse, 2010)

 

"...Eineinhalb Stunden macht sich Andreas Ferner über sich selbst lustig und zeigt sein Scheitern als Superstar, was für schadenfrohe Lacher im Publikum sorgt. ...man kann sich auf einen sehr vergnüglichen und amüsanten Kabarettabend unter der Regie von Marion Dimali einstellen!" (Kabarett Kritik zu "Superstar" Kulturfokus, 2009)

 

"Andreas Ferner gewinnt die Hirschwanger Wuchtel 2010 ... - und gilt somit offiziell als Niederösterreichs bester Nachwuchskabarettist...Am Ende eines von der ersten Minute an überzeugenden Abends hatte der 36-jährige HAK-Lehrer und Kabarettist aus Wien die meisten Lacher auf seiner Seite....Dementsprechend groß seine Freude, im Finale dann das Publikum und die Fachjury überzeugt zu haben...." (kabarett.cc, 2010)

 

Kontakt
Name: Elisabeth Kratky
Telefonnummer: 0650/2194819
E-Mail Adresse: info@andreasferner.at