inskabarett.at

Elli Bauer gewinnt Ennser Kleinkunstkartoffel

Erstmals nach elf Jahren gibt es bei der Ennser Kleinkunstkartoffel keinen Sieger, sondern eine Siegerin. Elli Bauer hat den Kabarettwettbewerb für sich entschieden.

"Ich bin überglücklich! Es war so ein toller Abend mit großartigen Künstlern. Backstage war es auch sehr lustig, entspannt und alle waren wohlwollend und wertschätzend den anderen gegenüber. Das hat den ganzen Tag und Abend wirklich perfekt gemacht. Es ist wirklich eine Ehre die 11. Kartoffel gewonnen zu haben", sagt die Grazer Liedermacherin zu ihrem Sieg.

 

Bauer setzte sich gegen ihre ausschließlich männliche und durchwegs starke Konkurrenz durch - nämlich Helmut Frauenlob, Marco Resch, Klaus Lederwasch, Max Lenny und Roland Otto Bauschenberger.

Rund 350 Besucher ließen sich die Show in der Ennser Stadthalle nicht entgehen - und kamen auch dank Moderator Clemens Maria Schreiner und Jonglier-Showact Günther Lainer nicht mehr aus dem Lachen heraus. Für musikalische Höhepunkte sorgte heuer zusätzlich die Brass Potatoes als neue Blechblas-Bühnenband der Veranstaltung.