inskabarett.at
2gewinnt auf insKabarett.at

2gewinnt

Soviel vorweg: Sie sind zu zweit. Einer heißt Homajon. Der andere David. Nur damit das gleich geklärt ist.

Diese Zweierkonstellation, die auf den klingenden Namen 2gewinnt hört, vegetiert seit den frühen Herbststunden des Jahres 2008 in erster Linie als Autoren-Paar vor sich hin und steht seit März 2012 gemeinsam auf der Bühne.

Das preisungekrönte Duo über sein aktuelles Programm: „Wir möchten keine Erwartungen aufbauen, die wir zwangsläufig aufgrund unserer künstlerischen Unzulänglichkeit brechen müssten. Aber wir können den Inhalt mit den Worten "Freundschaft, Religion, Verrat und Tod" zusammenfassen. Es geht im Grunde um das Scheitern als Mensch und die Frage nach dem (Un-)Sinn des Lebens. Existentielle Themen, die ein großes Werk versprechen könnten. Ein Versprechen, dem wir jedoch nicht nachkommen.“

E-Mail an - 2gewinnt Facebook Page - 2gewinnt Youtube Page  - 2gewinnt Twitter - 2gewinnt

Derzeit sind uns keine Termine des Kabarettisten bekannt!

Schmusen

Schmusen

Auf dem Weg zum größten Gig ihrer Karriere unterhalten die Schmusekatzen von 2gewinnt die Fahrgäste in der U-Bahn mit ihren 500 besten Tierwitzen. Darüber hinaus werden während der Fahrt folgende Fragen beantwortet:

 

Können Vulkane Menschen verklagen?

Was wurde aus Hubert Herbert?

Gehen Tiroler nur beim Hofer einkaufen?

Sind die Teletubbies tatsächlich die vier Reiter der Apokalypse?

Und welche Rolle nimmt eigentlich „Die Agentur“ ein?

 

Die zwei Kleinkünstler schmusen sich durch den Abend und in Ihre Herzen. Eine neue Agentur, ein neues Programm, eine neue Herangehensweise. Harmonie und maßgeschneiderte Witze für die Massen, denn die Bedürfnisse des Publikums stehen im Zentrum.

 

SCHMUSEN - ein versöhnlicher Titel für ein versöhnliches Programm. Freuen Sie sich auf einen schmusetastischen Abend!

#schmusen

 

Von & mit: David Haller & Homajon Sefat

Regie: Leo Lukas

 

HUT AB - Das Kabarettkollektiv (2gewinnt, Thomas Malirsch, Rudi Schöller, Christoph Straka und Gast)

Der Stumpfsinn des Lebens

Der Stumpfsinn des Lebens

Das traurigste Kabarett aller Zeiten

von und mit 2gewinnt

 

Im gemeinsamen Leben des Duos bestimmen Trostlosigkeit, Melancholie und gegenseitige Verachtung das Dasein der beiden gescheiterten Existenzen. Dennoch stellen sich die zwei Kleinstkünstler von 2gewinnt einer letzten Herausforderung: eine schlecht bezahlte wie belanglose Auftragsarbeit für den Staatsfunk.

 

Der künstlerische Anspruch wird zurückgeschraubt. Man kapituliert vor dem Mainstream und gibt sich vollkommen den existentiellen Ängsten hin. Dabei überschlagen sich nicht nur die beiden Protagonisten, sondern mit ihnen auch die Ereignisse. Die Vorzeichen für ein grandioses Scheitern stehen gut.

 

Buch/Besetzung/Regie: Homajon SEFAT & David HALLER

 

"Kenn ich nicht, sind aber gut." Alfred Dorfer

"Äußerst skurril." Viktor Gernot

"Zwei scharfzüngige Satiriker." Kabarett.at

"Schräg und anders." DieKleinkunst.com

 

Faymann kauft sich eine Badehose - Eine satirische Performance

Faymann kauft sich eine Badehose - Eine satirische Performance

(überarbeitete und teilweise aktualisierte Auflage mit Gott in einer unerheblichen Nebenrolle)

 

Das Leben per se als eine Aneinanderreihung von Fehlern, Absurditäten und Stumpfsinn zu akzeptieren fällt schwer. Dieses erkenntnisreiche (oder -arme) Destillat in einer 103-minütigen Live-Performance (mit Pause) zu ertragen dürfte eine Herausforderung werden. Weniger für die, unter der Wahrnehmungsgrenze agierenden, Künstler (sic!) als für das hoffentlich erscheinende Publikum. Kunst muss wehtun und Satire darf alles. Auch schlecht sein? Ja, sagen die Co-Autoren. Zumindest wenn es um Wortspiele geht. Jene erleben eine Echtzeit-Renaissance und garnieren die szenischen Dialoge und Texte des Abends mit gut versteckten Pointen.

 

Wer die beiden Kleinstkünstler von 2gewinnt live beim Scheitern beobachten möchte, kann dies tun und sich anschließend vor schadenfrohem Gelächter den dicken oder flachen Bauch halten. Das liegt ganz bei Ihnen (und Ihrem Bauch).

 

Von und mit

2gewinnt

(David & Homajon)

 

Pressestimmen

Empfehlenswert ist das zweite Kabarettprogramm des sympathischen Duos 2gewinnt vor allem für jene, die ohne fertige Meinung und Vorstellung zum Thema „Kabarett“ in den Abend gehen. Was man erwarten darf: Reflexion über den Sinn des Lebens in der Angepasstheit mit Beispielen aus Kultur, Wirtschaft und Politik, ohne in die bekannte Jammerei über „wohin-sind-wir-nur-geraten“ und „was-ist-nur-aus-allem-geworden“ abzurutschen. (Kabarett Kritik, www.diekleinkunst.com, Sylvia Korntheuer)

PDF Artikel

Es sind die Schicksale zweier C-Kabarettisten, die hier offen vor dem Publikum ausgebreitet werden, während die beiden Protagonisten ihr voriges Programm "Faymann kauft sich eine Badehose" nun fiktiv für den ORF aufbereiten sollen, für die heilige Kuh der Branche, natürlich um die Hälfte der regulären Entlohnung, "aber dafür können wir dann durch zwei teilen", wie David, in Ehrfurcht erstarrt vor General Wrabetz, treffend feststellt. Willkommen in der Welt des Künstlerprekariats. Sehr trist das Ganze, aber Kabarett darf so sein - schließlich ist es keine Comedy. Wer die sucht, wird woanders fündig. 2gewinnt haben sich stattdessen dem ernsten Fach verschrieben. (Mathias Ziegler, Kabarett Kritik, Wiener Zeitung)

PDF Artikel

"Im Grunde versuchen wir mit unserem Programm inhaltlich einen Bogen zwischen politischem Kabarett und absurden Elementen zu spannen. Denn nichts ist für uns widerlicher als oberflächliche Comedy, die offensichtlich im Kabarett immer präsenter wird." (Portrait 2gewinnt, NÖN, 2012)

PDF Artikel
Kontakt
E-Mail Adresse: 2gewinnt@2gewinnt.at