inskabarett.at

Der neue "Gegenschuss" von Angelika Niedetzky

Die Schauspielerin und Kabarettistin Angelika Niedetzky ist in Linz geboren und aufgewachsen. Sie besuchte die Wiener Schauspielschule Krauss und gewann noch während ihrer Ausbildung mit der Gruppe "Bakschisch" den Grazer Kleinkunstpanther.

Bei einem Auftritt 2004 im Wiener Spektakel wurde sie für die ORF-Produktionen "Undercover" und "Echt fett" entdeckt. Niedetzky arbeitete außerdem in der ORF-Improvisations-Show "Die Frischlinge", bei "Dorfers Donnerstalk", "Novotny & Maroudi" sowie bei "Was gibt es Neues". Seit 2011 ist sie in der Comedy-Serie "Schlawiner" zu sehen.

Jetzt steht Angelika Niedetzky mit einem neuen Programm auf der Bühne. Seit Februar 2014 war sie mit ihrem Programm "Niedetzky-Marsch" erfolgreich auf Österreich-Tournee.

 

Doch jetzt kommt "Gegenschuss". Am 22.11. feiert Angelika Niedetzky die Premiere ihres neuen Programms im Stadtsaal in Wien.

 

Alles im Leben hat zwei Seiten. Schuss. Gegenschuss.

Und über die eine Seite kann man doch immer noch lachen.

Oder?

Nur nicht zu viel über alles nachdenken, lautet die Devise. Womit auch? Der Mensch verwendet ja nur 2% seines Gehirns bewusst. Die restliche unbewusste graue Masse macht mit uns, was sie will. Ist das wahr? Und wenn das wahr ist, was ist dann falsch? Gibt es denn nur eine Wahrheit?

Fragen über Fragen an und über die angeblich so hochentwickelte Kreatur Mensch.