inskabarett.at

insKabarett.at - Das Portal für Kabarett, Kleinkunst, Comedy und Kabarettisten!

Aktuelle News über Kabarett und Kabarettisten

Am 22.9. kommt "Baumschlager" in die Kinos: Die neue Komödie von Harald Sicheritz mit Thomas Stipsits in der Rolle des leicht tollpatschigen UNO-Offiziers Werner Baumschlager, der die Frauenwelt dreier Länder auf den Kopf stellt. Der etwas unbeholfene Schlawiner und Schürzenjäger ist im Nahen Osten stationiert, wo plötzlich Frieden herrschen soll, was für alle Seiten eine verunsichernde, unangenehm neue Situation darstellt.

Mehr Infos

Schreiner lädt zum fröhlichen Narzisstenfest im Egoland! Am 26.9. hält Clemens Maria Schreiner seinem Publikum zum ersten Mal reflektiert den Spiegel vor - und schaut dabei versehentlich auch selbst hinein. Er holt aus, zum Rundumschlag mit dem Selfiestick und stellt die wichtigen Fragen: Warum werde ich immer von Barkräften übersehen, aber nie von Parkwächtern? Ist es noch Selbstfindung, wenn mir jemand beim Suchen hilft? In Wien feiert sein neues Programm "Immer ich" am 18.10. Premiere.

Mehr Infos

Norbert Janitsch spielt Anfang Oktober und Mitte November wieder Kabarett aus 40 Kripo-Jahren, erzählt in seinem "Kiebarett" von seinen Erfahrungen als Kriminalbeamter. Ausgerüstet mit Gitarre und Akkordeon, "aufmagaziniert" mit Plastikpistole und eigens kreierten spitzen Schüttelversen, mit skurrilen ("Kriminal")Requisiten, dargeboten mit Witz, seiner natürlichen Lustigkeit, Authentizität und charmanten (Selbst)Ironie, "ermittelt" er einen Abend lang mit Leidenschaft und mit investigativem Feinsinn innerhalb zahlreicher gesellschaftlicher und (kriminal)polizeilicher Kern- und Randthemen.

Mehr Infos

Der mittlerweile zum Facebookstar avancierte Markus Hauptmann und sein kongenialer Partner am Klavier, Martin Mader, stellen mit "#Kidz" ein Programm auf die Bühne, bei dem nicht nur mehr ausschließlich die Lehrerseite im Mittelpunkt steht, sondern alles rund um das Thema Kinder. Am 9.10. feiern sie Premiere in Wien, doch zuvor hat Markus Hauptmann im Interview mit inskabarett noch geklärt, was man sich von seinem Programm erwarten darf, und wie sein Leben als Lehrer mit dem als Kabarettist zusammenspielt.

Mehr Infos

Im Oktober erscheint Alfred Aigelsreiters neues Buch, eine sarkastische Abrechnung mit Gesellschaft und Politik, mit dem Titel "Fußfrei in den Brennesseln". Darin zieht er eine satirische Jahresbilanz, pointiert und intelligent legt er mit fast unnachahmlichem Wortwitz den Finger auf die Wunden der Zeit. Aus jeder Seite sickert dabei Hohn und Spott im Übermaß.

Mehr Infos
Quick-Suche
Wähle aus dem Dropdown-Menü den gewünschten Kabarettisten aus