inskabarett.at

Die Tschauner Bühne 2017

 

Die Tschauner Bühne: Wiens einzigartiges Sommertheater mit Schiebedach und Heurigenambiente


Seit 1909 besteht die TSCHAUNER BÜHNE und blickt damit auf eine lange und bewegte Geschichte zurück. Als das Wiener Volksbildungswerk die Pawlatschenbühne 1987 von der Witwe des Gründers Gustav Tschauner kaufte, war das Haus bereits eine Wiener Institution und seit 30 Jahren in der Maroltingergasse in Ottakring beheimatet.

Das Publikum sitzt im Freien und genießt heute Kultur in all seinen Facetten: klassisches Stegreif- und frisches Musiktheater, Kabarettvorstellungen und Konzerte unterschiedlicher Musikrichtungen - vom Wienerlied bis zum Rock 'n' Roll. Dank des mobilen Schiebedaches ist man unabhängig vom Wetter. Je nach Bedarf wird mit offenem oder geschlossenem Dach gespielt - einzigartig in der Wiener Theaterlandschaft. Der - heuer teilweise neu gestaltete - Publikumsbereich bietet eine entspannte Atmosphäre.

Das Heurigenbuffet, das in dieser Saison unter der neuen gastronomischen Leitung des "Gösser Bräu" steht, bietet Getränke und kleine herzhafte Speisen. Das "Tschauner-Menü" besteht traditionell aus einer Knacker und einem kleinen Bier oder einem Spritzer. Mahlzeit und Prost!Und viel Vergnügen in der TSCHAUNER BÜHNE!

Die Tschauner Bühne startet am 13. Juni in die neue Saison!